Das Einkommen des Schuldners in der Insolvenz - Umfang der Abtretung, Einziehung und P-Konto

Das Einkommen des Schuldners in der Insolvenz – egal aus welcher Quelle – ist oftmals der einzige relevante Vermögensgegenstand im Insolvenzverfahren.

Der gute Insolvenzverwalter und seine Mitarbeiter müssen ab dem ersten Tag der Insolvenz das beschlagnahmte Einkommen sichten, verstehen und verwerten.

Daher sind ein sicherer Umgang mit dem (Arbeits-) Einkommen des Schuldners in der Insolvenz und die richtige, flankierende Handhabung des P-Kontos durch den Insolvenzverwalter und seine Mitarbeiter zwingende Voraussetzungen für die professionelle Abwicklung von Insolvenzverfahren über das Vermögen natürlicher Personen.

Die in Rechtsprechung und Praxis begründeten Probleme werden in diesem Workshop von einem Praktiker für Praktiker behandelt und Lösungen zugeführt.

Programm:

Das Arbeitseinkommen und seine Beschlagnahme in der Insolvenz (§§ 35 InsO, 850 ff. ZPO):

  • Arbeitseinkommen aus unselbstständiger Arbeit
  • Sozialleistungen als Einkommen
  • Sonstige Einkommensarten
  • "Einkommen" des selbstständig Tätigen

Die unpfändbaren Einkommensanteile (§ 850a ZPO), insbesondere:

  • Mehrarbeitsvergütung
  • Weihnachtsgeld
  • unpfändbare Zulagen
  • vermögenswirksame Leistungen u.a.

bedingt pfändbare Einkommensbestandteile (§ 850b ZPO), insbesondere:

  • private Berufsunfähigkeitsversicherungen
  • Billigkeitsprüfung durch den Insolvenzverwalter

Die Pfändungsgrenze bei Beschlagnahme des Arbeitseinkommens (§ 850c ZPO), insbesondere:

  • Mindestbehalt des § 850c ZPO
  • Umfang des Mindestbehalts
  • Ermittlung der Pfändungsgrenze
  • Unterhaltsverpflichtungen des Schuldners
  • Auswirkungen auf den Mindestbehalt
  • Unterhaltsberechtigte mit eigenem Einkommen

Beschlagnahme und bevorrechtigte Pfändung (§ 850d ZPO), insbesondere

  • Zusammentreffen von Beschlagnahme und bevorrechtigter Pfändung
  • Eingriffsmöglichkeiten des Verwalters
  • Auswirkungen auf die Pfändungsgrenze

Zusammenrechnung von Arbeitseinkommen (§ 850e ZPO), insbesondere:

  • Voraussetzungen der Zusammenrechnungen
  • Zusammenrechnung von Einkommen und Sozialleistungen
  • Zusammenrechnung von Sozialleistungen
  • Abgrenzung Sachbezüge / geldwerte Vorteile

Umfang einer Abtretungserklärung, insbesondere:

  • Was ist erfasst, was nicht?
  • Wesensart der Abtretungserklärung
  • Geltendmachung der Abtretungserklärung
  • Freiwerden von Vermögensgegenständen nach Ende der Abtretungserklärung

Abgrenzung zu selbstständig tätigen Schuldnern, insbesondere:

  • Abgrenzung Einkommen / Überschuss
  • Abführungspflicht des Schulnders
  • Pflichten des Verwalters bei Ermittlung der abzuführenden Beträge
  • Pflichten des Verwalters bei der Einziehung abzuführender Beträge

Handhabung des P-Kontos im Zusammenhang mit Einkommen, insbesondere:

  • Systematik des P-Kontos
  • "Freigabe" des P-Kontos - auch bei selbstständig tätigem Schuldner
  • Freigabe von bestimmten Zahlungen durch den Verwalter
  • Beseitigung der Doppelpfändung
  • Gerichtliche Freigabe des P-Kontos

Die Teilnehmer erhalten eine Fortbildungsbescheinigung nach § 15 FAO.

Seminar

zum Insolvenzrecht

Termin: 28.09.2017
Zeiten:
Donnerstag: 09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Ort: Hotel VICTORIA, Nürnberg, Nürnberg
Veranstalter: Münchener Fachinstitut für Insolvenzrecht und Sanierung
Dauer: 6,0 Zeitstunden (nach § 15 FAO)

Ihr Referent

Dipl. RPfl. (FH) Marc-Oliver Gernert

absolvierte von 1992 bis 1995 sein Studium der Rechtspflege an der Fachhochschule für Rechtspflege des Landes Nordrhein-Westfalen. Nach Stationen in...

Mehr erfahren

Veranstaltungsort

Hotel VICTORIA, Nürnberg

Königstraße 80
90402 Nürnberg
Mehr erfahren

Ähnliche Veranstaltungen

Seminar

Rechtsgebiet:
Insolvenzrecht
Termin:
29.09.2017
Zeiten:
Freitag: 09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Dauer:
6,0 Zeitstunden (nach § 15 FAO)
Ort:
Köln
Veranstalter:
Münchener Fachinstitut für Insolvenzrecht und Sanierung

Konferenz

Rechtsgebiet:
Insolvenzrecht
Termin:
12.10.2017
Zeiten:
Donnerstag: 09:00 Uhr - 17:30 Uhr
Dauer:
7,0 Zeitstunden (nach § 15 FAO)
Ort:
Köln
Veranstalter:
Carl Heymanns Verlag

Seminar

Rechtsgebiet:
Insolvenzrecht
Termin:
19.10.2017 - 20.10.2017
Zeiten:
Donnerstag: 16:30 Uhr - 21:00 Uhr
Freitag: 09:00 Uhr - 18:30 Uhr
Dauer:
12,0 Zeitstunden (nach § 15 FAO)
Ort:
München
Veranstalter:
Münchener Fachinstitut für Insolvenzrecht und Sanierung

Seminar

Rechtsgebiet:
Insolvenzrecht
Termin:
19.10.2017 - 21.10.2017
Zeiten:
Donnerstag: 09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Freitag: 09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Samstag: 09:30 Uhr - 15:30 Uhr
Dauer:
17,0 Zeitstunden
Ort:
Hannover
Veranstalter:
Münchener Fachinstitut für Insolvenzrecht und Sanierung

Seminar

Rechtsgebiet:
Insolvenzrecht
Termin:
19.10.2017 - 20.10.2017
Zeiten:
Donnerstag: 09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Freitag: 09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Dauer:
12,0 Zeitstunden
Ort:
Hannover
Veranstalter:
Münchener Fachinstitut für Insolvenzrecht und Sanierung

Seminar

Rechtsgebiet:
Insolvenzrecht
Termin:
21.10.2017 - 22.10.2017
Zeiten:
Samstag: 09:00 Uhr - 18:30 Uhr
Sonntag: 09:00 Uhr - 13:00 Uhr
Dauer:
11,0 Zeitstunden (nach § 15 FAO)
Ort:
München
Veranstalter:
Münchener Fachinstitut für Insolvenzrecht und Sanierung

Seminar

Rechtsgebiet:
Insolvenzrecht
Termin:
26.10.2017
Zeiten:
Donnerstag: 09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Dauer:
6,0 Zeitstunden (nach § 15 FAO)
Ort:
Mannheim
Veranstalter:
Münchener Fachinstitut für Insolvenzrecht und Sanierung

Seminar

Rechtsgebiet:
Insolvenzrecht
Termin:
06.11.2017
Zeiten:
Montag: 09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Dauer:
6,0 Zeitstunden (nach § 15 FAO)
Ort:
Leipzig
Veranstalter:
Münchener Fachinstitut für Insolvenzrecht und Sanierung

Seminar

Rechtsgebiet:
Insolvenzrecht
Termin:
08.11.2017
Zeiten:
Mittwoch: 09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Dauer:
6,0 Zeitstunden
Ort:
Nürnberg
Veranstalter:
Münchener Fachinstitut für Insolvenzrecht und Sanierung

Seminar

Rechtsgebiet:
Insolvenzrecht
Termin:
10.11.2017
Zeiten:
Freitag: 09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Dauer:
6,0 Zeitstunden (nach § 15 FAO)
Ort:
Berlin
Veranstalter:
Münchener Fachinstitut für Insolvenzrecht und Sanierung

Seminar

Rechtsgebiet:
Insolvenzrecht
Termin:
10.11.2017
Zeiten:
Freitag: 09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Dauer:
6,0 Zeitstunden (nach § 15 FAO)
Ort:
Frankfurt/Main
Veranstalter:
Münchener Fachinstitut für Insolvenzrecht und Sanierung

Seminar

Rechtsgebiet:
Insolvenzrecht
Termin:
10.11.2017
Zeiten:
Freitag: 09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Dauer:
6,0 Zeitstunden (nach § 15 FAO)
Ort:
Köln
Veranstalter:
Münchener Fachinstitut für Insolvenzrecht und Sanierung

Seminar

Rechtsgebiet:
Insolvenzrecht
Termin:
17.11.2017
Zeiten:
Freitag: 09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Dauer:
6,0 Zeitstunden (nach § 15 FAO)
Ort:
Berlin
Veranstalter:
Münchener Fachinstitut für Insolvenzrecht und Sanierung

Seminar

Rechtsgebiet:
Insolvenzrecht
Termin:
01.12.2017
Zeiten:
Freitag: 09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Dauer:
6,0 Zeitstunden (nach § 15 FAO)
Ort:
Hannover
Veranstalter:
Münchener Fachinstitut für Insolvenzrecht und Sanierung

Seminar

Rechtsgebiet:
Insolvenzrecht
Termin:
06.12.2017
Zeiten:
Mittwoch: 09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Dauer:
6,0 Zeitstunden (nach § 15 FAO)
Ort:
Frankfurt
Veranstalter:
Münchener Fachinstitut für Insolvenzrecht und Sanierung

Seminar

Rechtsgebiet:
Insolvenzrecht
Termin:
07.12.2017
Zeiten:
Donnerstag: 09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Dauer:
6,0 Zeitstunden (nach § 15 FAO)
Ort:
Frankfurt
Veranstalter:
Münchener Fachinstitut für Insolvenzrecht und Sanierung

Seminar

Rechtsgebiet:
Insolvenzrecht
Termin:
18.01.2018 - 19.01.2018
Zeiten:
Donnerstag: 13:45 Uhr - 21:00 Uhr
Freitag: 09:00 Uhr - 16:30 Uhr
Dauer:
12,0 Zeitstunden (nach § 15 FAO)
Ort:
Köln
Veranstalter:
Münchener Fachinstitut für Insolvenzrecht und Sanierung

Seminar

Rechtsgebiet:
Insolvenzrecht
Termin:
08.03.2018 - 11.03.2018
Zeiten:
Donnerstag: 13:45 Uhr - 21:00 Uhr
Freitag: 09:00 Uhr - 16:30 Uhr
Samstag: 09:00 Uhr - 18:30 Uhr
Sonntag: 09:00 Uhr - 13:00 Uhr
Dauer:
23,0 Zeitstunden (nach § 15 FAO)
Ort:
Köln
Veranstalter:
Münchener Fachinstitut für Insolvenzrecht und Sanierung